+ Fr 23.02.2018, Gütersloh, Kirchstraße 10a, Cafe Connect 19:00 Uhr, Agnes Diekmann: Schmutzige Gewinne und faire Finanzen +

Weiter Infos ...

*Der Eine-Welt-Gütersloh e.V. und fairleben Gütersloh e.V. laden ein am Freitag, dem 23.2.2018 um 19:00 in das Cafe Connect - Kirchstraße 10a zu einem Vortrag mit veganem Essen. Agnes Diekmann von urgewald berichtet über schmutzige Gewinne und faire Finanzen. *

*Dirty Profits:*Anhand der Themenbereiche Atom, Rüstung und Kohle erläutert Agnes Dieckmann von der Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald die Schlüsselrolle von Banken und Investoren: Ohne deren Geld wird kein Panzer gebaut, kein AKW betrieben und keine Kohlemine erschlossen.

*Fair Finance:*urgewald setzt auf Recherchen, Protestkampagnen und Divestment als strategischen Hebel, um problematischen Projekten den Geldhahn zuzudrehen. Agnes Dieckmann informiert darüber, was Institutionen, Verbände, Kirchen und Privatpersonen tun können.

Im Dezember hat die Organisation urgewald ihren 25. Geburtstag gefeiert, dazu hat der WDR einen kurzen Filmbeitrag <http://www.ardmediathek.de/tv/Lokalzeit-M%C3%BCnsterland/Erfolgsgeschichte-25-Jahre-Urgewald/WDR-Fernsehen/Video?bcastId=7293612&documentId=48756584> gesendet.

**

Um das Essen besser planen zu können, bitte wir alle Interessierte sich bis zum 19.2.2018 bei Jan Elliger ewgt@elliger.com <mailto:ewgt@elliger.com> anzumelden.

FEE-OWL/2018-02-23 (zuletzt geändert am 2018-02-08 11:31:20 durch KurtGramlich)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.