+ Di 09.10.2018, Verl, Klimaschutzwoche, Rathaus, 09:00 - 17:00 Uhr: Der KlimaTisch e. V. informiert +

Wie können wir in Verl gegen den Klimawandel aktiv werden? Die Ortsgruppe Verl des KlimaTisch Gütersloh e. V. macht sich stark für praktischen Klimaschutz. Die Mitglieder beraten und informieren zu aktuellen Energiethemen. Seit 1999 fördert der KlimaTisch die Nutzung erneuerbarer Energien in regionalen Alt- und Neubauvorhaben. Der Verein vernetzt Architekten, Planer, Energieberater, Handwerker, Privatleute, Energieversorger und Geldinstitute. Seit Anfang 2017 gibt es in Verl die erste Ortsgruppe des KlimaTisch e. V., die sich an diesem Tag vorstellt und Tipps zum Klimaschutz gibt.

+ Di 09.10.2018, Verl, Klimaschutzwoche, Paul Kuhn GmbH, Leinenweg 10, 19 Uhr: Klaus Töpfer: Klimawandel – Chancen für die mittelständische Wirtschaft +

Anmeldung: Um Anmeldung bis 28.09. unter wirtschaftsfoerderung@verl.de wird gebeten.

Klaus Töpfer ist Deutschlands profiliertester Umweltpolitiker. Seit Jahrzehnten setzt er sich für den Schutz der Umwelt ein. Sein Engagement gilt insbesondere der Suche nach einer ökologisch befriedigenden, ökonomisch vertretbaren und sozial ausgewogenen Lösung der immer drängenderen globalen Umweltprobleme. 1985 wurde Klaus Töpfer Umweltminister in Rheinland-Pfalz, von 1987 bis 1994 war er dann Deutschlands zweiter Bundesumweltminister. 1998 trat er sein Amt als Exekutiv-Direktor des UN-Umweltprogramms in Nairobi (UNEP) an, das er bis 2006 innehatte. Anschließend war er Professor für Umwelt und nachhaltige Entwicklung an der Tongji University in Shanghai. 2009 wurde Töpfer Gründungsdirektor des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam, einem Spitzenforschungsinstitut für Klimawandel, Erdsystem und Nachhaltigkeit, das die starke Position Deutschlands in diesem Bereich unterstreicht. Für sein umweltpolitisches Engagement wurde Töpfer vielfach ausgezeichnet.

FEE-OWL/2018-10-09 (zuletzt geändert am 2018-09-06 08:01:25 durch KurtGramlich)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.