+ Di 19.03.2019, Verl, Gesamtschule, St.-Anna-Str. 28, 19:00 - 20:30 Uhr: Energie sparen und Klima schützen - Kleinvieh macht auch Mist +

VHS in Zusammenarbeit mit dem/der Klimaschutzmanager/in der Stadt Verl und der Verbraucherzentrale NRW durch.

Ines Perschke, Energieberaterin

Einfach ein paar Fertigteile aus dem Baumarkt anbringen und sofort Energie und Geld sparen? Tatsächlich ist es manchmal so leicht, wie die Verbraucherzentrale mit Ihrem Vortrag „Besser heizen – Kosten regeln“ zeigt. Oft unterschätzt wird zum Beispiel die Dämmung von Heizungsrohren. Blanke Heizungsrohre in kalten Kellern geben ständig ungenutzte Wärme ab, verschwenden also Energie. Im Schnitt können rund 14 Euro pro Rohrmeter jedes Jahr eingespart werden, wenn Heizungsrohre einfach in Dämmschläuche aus dem Baumarkt „eingepackt“ werden. Die Kosten dafür liegen unter zehn Euro pro Meter, die Maßnahme lohnt sich schon im ersten Jahr. Auch das Klima profitiert, etwa jedes dritte Haus weist erfahrungsgemäß unzureichend gedämmte Rohre im unbeheizten Bereich auf. Sparmaßnahmen für jedes Budget werden erläutert. Es gibt Informationen zu Kosten, Einsparungen und Fördermöglichkeiten. Manche Maßnahmen, wie zum Beispiel die richtige Einstellung des Thermostatventils am Heizkörper oder der Regelungstechnik am Kessel rechnen sich praktisch immer. Des Weiteren werden Maßnahmen wie etwa die Dämmung der Kellerdecke, der Austausch der Heizungspumpe oder die Dämmung der obersten Geschoßdecke auf Kosten/Nutzen hin untersucht und erläutert.

Kosten: 5,00 €/erm. 3,00 €

VHS

FEE-OWL/2019-03-19 (zuletzt geändert am 2018-09-06 09:19:06 durch KurtGramlich)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.