+ Energiewende Treffen 20 Uhr Seminarraum Weberei Gütersloh +

Tagesordnung

  • Termine
    • vergangene Veranstaltungen, Kurzberichte
      • Taste the Waste
      • GNU
      • BUND
      • Energie-Arena
      • Klimatisch
      • Passivhaus Besichtigung
      • Exkursion Solvis
      • Gorleben
    • kommende Veranstaltungen

Gastvortrag: Klaus Meyer Energie-Impuls-Owl

Ein Kraftwerk für Erneuerbare Energien braucht viele kompetente Akteure. Wer sind diese in Ostwestfalen-Lippe? Im Netzwerk Energie Impuls OWL haben sich seit 10 Jahren über 130 Unternehmen und Hochschulen zusammengeschlossen, um die Zukunftsenergien voran zu bringen. Was können diese Unternehmen einbringen, was können die Faktoren sein, die möglichst viele Spieler zu einem Team machen?

(Dipl.-Ing.) Klaus Meyer, Gründer und geschäftsführender Vorstand von Energie Impuls OWL wird die Perspektiven darlegen.

Protokoll

  • teilgenommen haben Vertreterinnen von BUND, GNU, Sonnenwende-Harsewinkel, Kiche, Grüne, Linke, Attac, Amnesty, Skolelinux

Klaus Meyer stellte Energie-Impuls-Owl vor. 130 Mitglieder, 2001 gegründet, hat drei Schwerpunkte:

  • Energieeffizienz
  • Erneuerbare Energien
  • Fachkräfte heranbilden, Junge Leute von erneuerbaren Energien begeistern

Jedes Jahr gibt es andere Projekte, andere Beteiligte, manchmal auch Fördermittel. Leitfrage war und ist: Wo können wir zusammen etwas machen, auch wenn wir unterschiedlicher Ansichten sind und in unterschiedlichen Institutionen eingebunden sind. Klaus Meyer stellt die Bedeutung des Maschinenbaus in OWL heraus und verweist auf die vielen unscheinbaren Beiträge, die aus unserer Region für die erneuerbaren Technologien produziert werden. Es sei eine wichtige Aufgabe, für ein "Kraftwerk der erneuerbaren Energien" (Flughafen Gütersloh) Verbündete zu finden. Er berichtet kurz von der Regionalkonferenz, an der sich ca. 100 Institutionen beteiligen. Wichtig sei es, Initiativen und Personen zusammen an einen Tisch zu bringen, die sonst nicht miteinander sprechen. So empfiehlt er auch, den Dialog um den Flughafen möglichs lange offen zu gestalten, um Ideen zuzulassen und kennenzulernen, die sonst keine Chance hätten. Kurz angesprochen werden:

  • Geothermie für Stromerzeugung
  • Netzstabilität
  • Beteiligung der Schulen an MINT
  • Photovioltaik auf den Mülldeponien

In der Diskussion nimmt das Thema Speicherung von Energie einen größeren Raum ein. Wir bräuchten ein EEG für Speichertechnologie. Intelligente Stromnetze, nachhaltige Systeme sind gefordert.

Ein weiterer Punkt in der Diskussion war das Thema Lebensmittelvernichtung im Haushalt und im Lebensmittelhandel. Dies hat direkten Einfluß auf CO2-Klima und vor allem auf den Hunger in der Welt. Der Film Taste the waste wird kurz vorgestellt.

Oliver und andere machen sich für einen Veggie Day in Gütersloh stark.

Zum Schluß erinnern wir an die kommenden Termine, alle sind im Kalender dieses Wikis enthalten. An der Konferenz am 14.12.11 in Paderborn wollen sich einige beteiligen.


Vorbereitung

  • Seminarraum ab 20 Uhr (./)

    Einladung über Verteiler (./)

    Info an Presse (./)

FEE-OWL/2011-11-30 (last edited 2013-11-02 22:04:55 by localhost)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.