+ Aktiv für das Passivhaus - 19:30 Uhr Alte Weberei Gütersloh - Linuxraum +

Wir erstellen einen Fahrplan für das PassivhausProjekt.

Protokoll "Aktiv für das Passivhaus" 14.11.2012

  • Fahrplan: Wo wollen wir hin?
  • Ziele: PH soll Standard werden im Kreis GT, für Neubau und Sanierung
  • Zielgruppen:
    • Verein Haus+Grund,
    • alle Architekten,
    • alle Handwerker,
    • Politik,
    • Bauverein,
    • Stadtverwaltung
      • Gebäudemamangment
      • Umweltbeauftragte
      • Klimamanager
      • Bebauungspläne
  • Aktionen: Busrundfahrt zu Passivhausobjekten, Demonstrationen z.B. Blower-Door, Fensterbaufirma
  • Kreishandwerkerschaft
  • Schulen/Bildungsinstitutionen
  • Das A&O ist die unendliche Öffentlichkeitsarbeit

  • Energieberater
  • Entscheider
  • Banken, Sparkassen, Volksbank
  • Klimaschutzkonzept, Stadt und Kreis
  • 2020 EU vorbereiten
  • Gestaltungsbeirat
  • Nächster Termin am 12.12.2012 19:30 Uhr Alte Weberei Linuxraum

Angefragt:

teilgenommen:

energiewende

Ulrich H.

(./)

Gaby G.

(./)

Thomas D.

(./)

Christoph J.

Peter G.

Werner S.

Rainer F.

Thorsten S.

KurtGramlich

(./)

GabrieleDiekoetter

(./)

MartinBrandis

HansUlrichBirke

(./)

HansGuenterMitschke

(./)

ReinhardFink

(./)

Helmut S.

(./)


+ Darfs ein bisschen wärmer sein? Klimawandel in Bielefeld - Historischen Saal (Ravensberger Spinnerei) - 19:00 Uhr +

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Begriff Klimawandel ist in aller Munde und nimmt immer mehr Raum in der öffentlichen Debatte ein. Der Arbeitskreis Umwelt von Bielefeld 2000plus (Universität Bielefeld) hat deshalb den Klimawandel interdisziplinär in den Fokus genommen und möchte seine Ergebnisse im Rahmen der Veranstaltung "Darfs ein bisschen wärmer sein? Klimawandel in Bielefeld " vorstellen. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie am

FEE-OWL/2012-11-14 (last edited 2013-11-02 22:04:54 by localhost)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.