+ Atomkraftwerke Grohnde umzingeln +

Aktueller Aktionsplan hier: http://bielefeld-steigt-aus.de/aktionsfahrplan/

Die Gütersloher treffen sich in Bad Salzuflen, Am Schliepsteiner Tor.

Die Aktion findet im Rahmen einer gemeinsamen bundesweiten Mobilisierung zum 9. März mit Aktionen in Grohnde, Gundremmingen und Gronau statt, an der sich u.a. folgende Organisationen beteiligen: Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD, attac, .ausgestrahlt, BBU, BUND, campact, IPPNW, Naturfreunde Deutschlands und ROBIN WOOD.

Alle Infos auf whttp://ww.grohnde-kampagne.de

Zum 2. Fukushima-Jahrestag planen wir rund um das Atomkraftwerke Grohnde eine spektakuläre Aktion, wie es sie in Deutschland noch nicht gegeben hat: Mit einer Aktions- und Menschenkette wollen wir im Abstand von etwa 40km vom Reaktor zeigen, welches Ausmaß eine Katastrophe wie Fukushima in Deutschland haben könnte und die Stilllegung der noch laufenden Atomanlagen fordern. Für das ambitionierte Projekt, brauchen wir jetzt dringend Eure Hilfe: Damit möglichst schnell möglichst viele Menschen von der Aktion erfahren, sich informieren und mitmachen können, brauchen wir bis Mitte Januar 20.000,- Euro für eine Zeitung in großer Auflage, Plakate und Flyer. Spenden (steuerbegünstigt) bitte an die

Die Aktion findet im Rahmen einer gemeinsamen bundesweiten Mobilisierung zum 9. März mit Aktionen in Grohnde, Gundremmingen und Gronau statt, an der sich u.a. folgende Organisationen beteiligen: Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD, attac, .ausgestrahlt, BBU, BUND, campact, IPPNW, Naturfreunde Deutschlands und ROBIN WOOD.

Siehe dazu in Kürze www.anti-atom-demo.de .

Bericht in der WDR Lokalzeit: http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2013/03/09/lokalzeit_owl_aktuell.xml

FEE-OWL/2013-03-09 (last edited 2013-11-02 22:05:00 by localhost)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.