+ Energie aus Blütenpflanzen - Chance für die Energiewende, für Natur und Kulturlandschaft, Werther, Haus Werther, Schloßstr. 36, 19:30 Uhr +

Gemeinsam mit dem Kreis Gütersloh, Untere Landschaftsbehörde und der Koordinierungsstelle Energie und Klima lädt die Stadt Werther (Westf.) im Rahmen der Vortragsreihe „Biologische Vielfalt in Werther“ am 26. Februar 2015, um 19.30 Uhr, in das Haus Werther, Schloßstraße 36, zu dem Vortrag ein.

Der Landwirt und Landschaftsgärtner Werner Kuhn vom „Netzwerk Lebensraum Feldflur“ aus Güntersleben bei Würzburg hat jahrelange Erfahrungen im Anbau von Blütenpflanzen zur Biogaserzeugung. Der Grundeigentümer und Jäger Markus Degener aus Oelde beleuchtet die Situation von Tier- und Pflanzenarten in der Kulturlandschaft. Conny Oberwelland von der Biologischen Station Gütersloh / Bielefeld und der Landwirt Rainer Niedermeyer aus Borgholzhausen berichten von Ihren Erfahrungen mit Wildblütenpflanzen als Energielieferanten und den Auswirkungen auf Natur und Landschaft.

Nachgegangen wird u. a. den Fragen:

+ AGFS Kongress Essen +

Am 26. Februar 2015 veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e.V. (AGFS) ihren jährlichen Kongress. Der Titel des Kongresses lautet in diesem Jahr:

"Das Quartier: urban, grün und nahmobil".

Die Veranstaltung findet in der Messe Essen. Wir laden Sie herzlich dazu ein, informieren Sie sich über das Programm:

http://agfs-nrw.de/events-und-kampagnen/agfs-kongress-2015.html

Hier schon einmal die Eckdaten:

Donnerstag, 26. Februar 2015 beginnt der Kongress um 9.30 Uhr und endet ca. 15.30 Uhr. Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem Messebesuch der Fahrrad Essen 2015.

Wenn Sie sich anmelden möchten, so ist das über die obige Webseite möglich, die Teilnahme ist kostenfrei.

Die AGFS freut sich auf Ihren Besuch.

Ihr AGFS-Kongress-Team

FEE-OWL/2015-02-26 (last edited 2015-02-11 11:44:28 by KlausDefacht)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.