+ Mi 21.09.2016, Gütersloh, Alte Weberei, Webereistr., 19:30-21:00 Uhr: Treffen der Bürgerinitiative AG Verkehrswende +

Themen:

Ergebnisse:

Anwesend: Felix, Heinz, Hubert, Meinolf, Bernd, Manfred, Gabi, Kurt

Mitschrift von Felix

TeilnehmerInnen Gabi Kurt Meinolf Bernd Hubert Heinz Felix Manfred

1. Präsentation für die Rathausfraktionen

Durcharbeitung: Kleine Korrekturen und ein paar neue Ideen - Ein paar fröhlich-frische Bilder könnten die politschen Bilder ergänzen/ersetzen.

Mögliche neue Herangehensweise:

Zunächst einen Fragebogen an die teilnehmenden FraktionskollegInnen verteilen:

Stichwort: "Wollen Sie in Zukunft mehr oder weniger Autos in der Stadt?"

Eckpunkte abfragen, um die Problematik aufzuzeigen: Mehr Klimaschutz gibt es nur mit weniger Autos und mehr Fahrrad.

Danach Präsentation und Diskussion

Kurt wünscht sich andere Aktive aus der Gruppe als Präsentatoren.

Idee zur Unterstützung von Tempo 30 in der Stadt:

Videoprojekt: Film durch die Frontscheibe jeweils mit maximal zulässiger Geschwindigkeit und dann mit Tempo 30.

Dabei wird die Zeit eingeblendet. Bsp. Stadtdurchfahrt von der Welle zum Nordbad durch die Innenstadt. Zeitraffer.

2. Öffentlichkeitsarbeit

Wir arbeiten und arbeiten - und niemand merkt es!

Vorschlag:

Ankündigung der Treffen in der Zeitung

Berichte der Treffen (Ergebnisse) in der Zeitung

LESERBRIEFE!

Flyer aus den 7 Punkten zur klimafreundlichen Nahmobilität -> Felix erstellt Layout-Entwurf aus den vorhanden Inhalten (Kosten übernimmt eventuell der ADFC)

Termine/Planungen

Infostand zum ADFC-Klimatest 2016: Mitte/Ende Oktober (Hubert?)

Gesprächstermin beim Kreis vereinbaren (Kurt/Bernd?)

Frau Pulsforth: Kahlertstraße Piktogramme erneuern

Weshalb ist die Aktion Fahr Rad jeden Tag unanhängig von der bundesweiten ADFC-Umfrage? Was tut die Sstadt zum Fahrradklimatest? ca. 1000 Fragebogen zum ADFC-Klimatest werden von Hubert besorgt

FEE-OWL/2016-09-21 (last edited 2016-09-23 16:48:43 by KurtGramlich)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.