+ Fr 05.07.2019, Rheda, Domhof 1, Gebäude des Heimatvereins 18:15 Uhr: Es geht um die Wurst – Klimakiller Tönnies stoppen +

Das Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung hat für den 05. Juli 2019 ab 18:15 Uhr vor dem Gebäude des Heimatvereins, Domhof 1 in Rheda eine Aktion angemeldet. Anlass ist der Auftritt von Schlachtfabrikant Clemens Tönnies im Heimatverein um 19 Uhr. Das Bündnis weist darauf hin, dass die Nutztier-Industrie einer der größten Verursacher der Klimakatastrophe ist und zugleich wie kaum eine andere Branche für die Ausbeutung von Mensch, Tier und Natur steht.

Kontakt: buendnis-gegen-die-toennies-erweiterung@gmx.de

+ Fr 05.07.2019, Wyhl am Kaiserstuhl, Mühlenweg 11, 19:30 Uhr: Mobil mit Sonne und Wind +

Genauer Ort: Saal des "Vereins der Hundefreunde", Mühlenweg 11

Dr. Heiko Rüppel von der Windkraftfirma ENERCON* aus Aurich wird über bereits realisierte und in Entwicklung befindliche Projekte mit Bildern berichten: "Windstrom in der Energiewelt - Produkte und Dienstleistungen von ENERCON für den Sektor Mobilität"

Dr. Rüppel war u.a. von 2014 - 2017 Projektentwickler für die Windkraft in Süddeutschland und seit 2018 leitet er den Vertrieb sowie die Projektentwicklung "smart solution" bei ENERCON.

Dr. Rüppel arbeitet zur Zeit an zwei Modellprojekten, wo mit Strom aus größeren Solar-Dachanlagen zusammen mit einem leistungsfähigen Energiespeicher ein Elektroladepark für Automobile erstellt und vermarktet wird. Windstrom aus Windkraftanlagen, die nach 20 Jahren nicht mehr nach dem EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz) betrieben werden können, werden dann ebenfalls Strom für die Mobilität liefern.

Aber auch die Wasserstofferzeugung aus Windkraftanlagen für das Erdgasnetz und Wasserstofftankstellen sind in der Projektion. ENERCON bietet bisher als einziger Hersteller von Windenergieanlagen auch zahlreiche Produkte für die Umsetzung von Energiewendeprojekten an.

FEE-OWL/2019-07-05 (last edited 2019-07-05 15:51:12 by FranzSommer)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.