+ Mi 15.07.2020, Gütersloh, Parkbad, Am Parkbad 7-9, 19:30 - 21 Uhr: OpenAir-Treffen der AG Verkehrswende +

* Bitte Masken tragen - sobald man am Tisch sitzt, dürfen die Masken abgenommen werden.

* Das Parkbad ist verpflichtet, unsere Kontaktdaten zu erfassen.

Felix Heinz Kurt Dieter Manfred Manfred Gabi Hubert Ingold Hans

* Themen:

Viele unserer Forderungen, Bürgeranträge, Themen werden nicht weiterverfolgt. Wir sollten für die Wahlen darauf hinweisen, dass der aktuelle Stadtrat und die Verwaltung nicht aktiv daran arbeiten. Anträge zusammenstellen und überprüfen. Alle Beschlüsse sollten auf Klimarelevanz geprüft werden. Dies geschieht derzeit nicht. Idee: Infostände zu jeweils einem Thema. Bsp. Sichtdreiecke.

Die komplette Gesetzesnovelle ist aktuell zurückgenommen. Wir fordern sofortige Wiederaufnahme der Umsetzung. Auch gerade bzgl. Geschwindigkeitsüberschreitungen. Poolnudelfahren 22.7. 16 Uhr Dreiecksplatz

NW: Unfallzahlen gehen insgesamt zurück, Radfahreropfer nehmen zu. Pressemitteilung: Ursache ist bei der gefährlichen Infrastruktur zu suchen. Bundeszahlen auf Kreis/Stadt Gütersloh umrechnen. Unfallhäufungsstellen: 85% Radlerbeteiligung. Kartenkompetenz liegt bei der Verkehrswende! Artikel Felix, Zahlen Ingold, Heinz (Unfallhäufungen) Dieter Schilderung Kreuzung eventl. Goethe/Kahlert Forderung zur Infrastruktur-Korrektur, Zusammensetzung der Unfallkommission anders zusammensetzen: Initiativen, jüngere Mitglieder, Eltern speziell für Rad/Fußverkehr. ÜBERGEORDNETE Sicht integrieren

Dienstag 18. August 19:30 Uhr nächstes reales Treffen. Ab dann immer der 3.Di/Monat

Die Verkehrswende Gütersloh arbeitet aktuell an der Auswertung der Tempodisplays im Stadtgebiet sowie einer deutlichen Reduktion des motorisierten Individualverkehrs. Weitere Themen sind Unfallzahlen und Parkraumbewirtschaftung.

Interessierte Gäste sind im Parkbad willkommen.

FEE-OWL/2020-07-15 (last edited 2020-07-15 21:31:23 by FelixKupferschmidt)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.