+ Mo 17.03.2021, Online, ausgestrahlt.de, 18.30 Uhr: „Patricia Lorenz: Atompolitik in der EU“ +

Der Vortrag geht darauf ein, in welchen Bereichen die EU die Atomenergiepolitik beeinflusst und beleuchtet aktuelle Vorhaben. Themen werden unter anderem sein: EURATOM Mythos und Wahrheit, RL Sicherheit und Abfall, Haftung, Taxonomie

Patricia Lorenz, geb. 1970, 1993 Beginn der AntiAtom-Arbeit bei Global 2000 in Wien. Schwerpunkte: Reaktoren sowjetischer Bauart, Nukleare Sicherheit und EU Beitritt. Durchsetzung eines eigenen österreichischen Atomhaftungsgesetzes. EU Stresstests. 2000 Gründung der europaweiten EURATOM Kampagne bei FoEE Brüssel. 2002 organisierte sie die Euratom Konferenz im Europäischen Parlament in Brüssel. Mitarbeit an verschiedenen internationalen Projekten im Bereich AntiAtom-Arbeit.

Die Veranstaltung findet in Form einer Videokonferenz statt, kann aber auch am Telefon verfolgt werden. Sie dauert zwischen 60 bis 90 Minuten.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Alle Angemeldeten bekommen die Zugangsdaten, technische Hinweise und Informationen zum Ablauf der Veranstaltung.

Anmeldung und weitere Infos.

FEE-OWL/2021-03-17 (last edited 2021-02-15 08:41:16 by AnnikaBorek)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.