+ Sa 20.03.2021, Online, RADKOMM, 11 - 13 Uhr: NRW Fahrradgesetz +

Im Dezember 2020 hat das Verkehrsministerium uns darüber informiert, dass der Referent*innen-Entwurf aktuell in der regierungsinternen Beratung ist und ENDE FEBRUAR 2021 im Rahmen der Verbände-Beteiligung veröffentlicht werden soll. Ist dies geschehen, gibt es für etwa 5 Wochen die Möglichkeit, diesen Referent*innen-Entwurf zu kommentieren. Das Gesetz soll übrigens „Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetz“ heißen. Es wird auch Regelungen zum Fußverkehr enthalten. Sobald der Entwurf da ist, sind wir alle erneut gefragt: Glauben wir, dass dieses Gesetz dazu führen wird, dass die Forderungen von Aufbruch Fahrrad erreicht werden? Auf der RADKOMM spezial am 20.03.2021 wollen wir diese Frage erörtern. Weitere Infos folgen.

https://www.radkomm.tv

+ Sa 20.03.2021, Onlinetagung, Heinrich Böll Stiftung, 11:00 - 16:00 Uhr: Bauen, Wohnen, Sanieren in Hamburg – Transformation sozialökologisch gestalten +

Wohnen ist eines der Grundbedürfnisse des Menschen. Eine umfassende Transformation des Wohnungs- und Gebäudesektors ist von zentraler Bedeutung, aber gerade hier zeigt sich das Spannungsverhältnis zwischen Sozialem und Ökologie besonders deutlich. Wie soll es gelingen, günstigen Wohnraum gerade in Großstädten mit einer ökologischen Gestaltung von Gebäuden und Quartieren zusammen zu bringen?

Diese Tagung hat nun das Ziel, anhand von sieben Schwerpunkten in Arbeitsgruppen die verschiedenen Sichtweisen im Dialog auszuloten, um erste Schritte einer gemeinsamen Perspektive auf die Zukunft des Wohnens und Bauens zu entwickeln und politische Forderungen zu diskutieren.

Die Fachtagung findet online statt. Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist begrenzt.

Anmeldungen werden bis 15. März unter anmeldung@boell.de entgegengenommen.

Weitere Infos

FEE-OWL/2021-03-20 (last edited 2021-03-12 18:27:28 by KurtGramlich)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.