+ Fr 30.04.2021, Online, #DBUdigital Online-Forum , 10:00 - 13:00 Uhr: "Kommunale Strategien zur Starkregenvorsorge" +

Extreme Starkregenereignisse und die Notwendigkeit von Anpassungsmaßnahmen beschäftigen nahezu alle Kommunen. Getrieben werden die kommunalen Anpassungsaktivitäten vom Klimawandel und aus den Erfahrungen vergangener Extremwetterereignisse. Es braucht fundierte Daten- und Entscheidungsgrundlagen sowie deren Bereitstellung, zielgerichtete Überflutungsvorsorge- und Risikomanagementkonzepte insbesondere für sensible Nutzungen, eine nachhaltige, wasser- und klimasensible Stadtentwicklung sowie Eigenvorsorge auch auf der privaten Seite. Allen Überlegungen gemein ist die Frage, wie die städtischen und privaten Akteure davon überzeugt werden können, bei dieser kommunalen Gemeinschaftsaufgabe aktiv mitzuarbeiten. Initialgeber der Veranstaltung ist die Freie Hansestadt Bremen, die mit dem Projekt KLAS-KLimaAnpassungsStrategie Extreme Regenereignisse - auf mehr als acht Jahre Erfahrung in der kommunalen Starkregenvorsorge zurückblicken kann und eine integrierte Starkregenvorsorgestrategie im Planungs- und Verwaltungshandeln implementiert hat. Hierzu gehört auch das Starkregen-Vorsorgeportal Bremen - eine Onlineplattform zur Stärkung der Eigenvorsorge von Bürger*innen.

Begrüßung:

Impulse und Diskussion:

Moderation:

Weitere Infos und Anmeldung

FEE-OWL/2021-04-30 (last edited 2021-03-08 11:21:17 by AnnikaBorek)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.