+ Di 11.01.2022, Webinar, Agora Energiewende, 11:00 - 12:00 Uhr: Bilanz des Energiejahres 2021 und Ausblick auf 2022 +

2021 stand ganz im Zeichen wegweisender Klimaentscheidungen. Das Bundesverfassungsgericht befand das acht Monate zuvor beschlossene Klimaschutzgesetz für nicht ausreichend. Daraufhin wurde eine neue Zielmarke beschlossen: Klimaneutralität bis 2045. Auch der Bundestagswahlkampf drehte sich darum, wie der Klimakrise richtig zu begegnen ist. Und die neue Koalition aus SPD, Grünen und FDP hat umrissen, was sie in puncto Energiewende vorhat.

Am 11. Januar stellen Fabian Hein und Thorsten Lenck die erste Studie des Jahres aus dem Hause Agora vor, welche am 7. Januar veröffentlicht wird. So viel können wir vorab schon sagen: Klimapolitisch hat das Jahr 2021 einige Meilensteine gesetzt. Für das Klima war es dennoch kein erfolgreiches Jahr: Die Treibhausgasemissionen steigen wieder, obwohl Deutschlands Wirtschaft sich noch nicht vollständig von den Corona-Einschränkungen des Jahres 2020 erholt hat.

Weitere Infos und Anmeldung

Folien der Präsentation

+ Di 11.01.2022, Online-Vorlesung, Heinrich-Böll-Stiftung, 16:30 - 18:00 Uhr: Partizipation im Wohnbau. Erfahrungen aus der Steiermark +

Das Thema „Wohnen“ bestimmt seit mehreren Jahren maßgeblich städtische Debatten und stadtpolitische Auseinandersetzungen. In vielen Städten erheben Initiativen und soziale Bewegungen die Forderung nach „Wohnraum für alle!“ und nach einer sozialen Wohnungspolitik. Die Ringvorlesung nimmt dies zum Anlass, aus geographischer Perspektive die Ursachen und Folgen der Wiederkehr der Wohnungsfrage zu beleuchten, sie präsentiert Entwicklungen wie auch konkrete Projekte aus verschiedenen Städten und fragt nach politischen Alternativen.

Weitere Infos

Link zur Teilnahme

FEE-OWL/2022-01-11 (last edited 2022-01-11 11:19:14 by KurtGramlich)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der Creative Commons SA 4.0 DE Lizenz