+ Do 24.03.2022, oekom, 19:00: Virtuell & vor Ort: Nach Corona zurück ins 19. Jahrhundert? Welche Lehren wir leider nicht ziehen +

Die Coronavirus-Pandemie hat uns vor Augen geführt, wie verletzlich unsere Zivilisation ist. Normalerweise leben wir im Gefühl großer Sicherheit und vertrauen auf die Stabilität unserer Lebensverhältnisse. Dass ein Virus das öffentliche Leben fast zum Stillstand bringen kann, ist für uns eine neue Erfahrung. Dass wir so schnell als möglich zum früheren Zustand zurückkehren wollen, ist verständlich. Für den Tierarzt Rupert Ebner liegt darin jedoch ein Problem. Denn Corona müsse uns aufrütteln, schreiben Ebner und die Ko-Autorin Eva Rosenkranz in ihrem Buch »Pillen vor die Säue« über die Risiken des Antibiotika-Einsatzes in der Massentierhaltung.

Weitere Infos und Anmeldung

FEE-OWL/2022-03-24 (last edited 2021-10-27 08:54:16 by AnnikaBorek)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der Creative Commons SA 4.0 DE Lizenz