+ Do 23.02.2023, Online, SK:KK-Online, 09:00 - 15:00 Uhr: Bits, Bytes und Klimaschutz? Ideen für die kommunale Praxis +

Die Transformationsprozesse Digitalisierung und Klimaschutz bieten viele Synergieeffekte. Im Webinar werden neben einer fachlichen Einführung konkrete Beispiele vor Ort vorgestellt, die Möglichkeiten im kommunalen Handlungsspielraum aufzeigen und zur Ideensammlung und Nachahmung anregen sollen.

Gerade auf kommunaler Ebene bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für mehr Energie- und Ressourceneffizienz durch Digitalisierung: Smart Grids, E-Government, intelligente Straßenbeleuchtung, App-basierte Mobilitätsangebote und digitales Monitoring sind dabei nur eine Auswahl an digitalen Lösungen für Kommunen. Im Rahmen des Webinars werden die Potenziale erörtert sowie Praxisbeispiele vorgestellt und diskutiert, die derzeit im kommunalen Umfeld umgesetzt werden.

Weitere Informationen zum Programm werden in Kürze veröffentlicht.

Weitere Infos und Anmeldung

+ Do 23.02.2023, Osnabrück, An der Bornau 2, 17:45 Uhr: Städte im Zeichen des Klimawandels +

Vortrag mit Prof. i.R. Dr. Wilhelm Kuttler, Angewandte Klimatologie und Landschaftsökologie, Universität Duisburg-Essen

Städte weisen in lokalklimatischer und lufthygienischer Sicht Besonderheiten auf. Zudem sind sie hot spots der Bevölkerungsdichte. Deshalb wirkt der Klimawandel sich verstärkt auf sie aus. Nimmt die weltweite Erwärmung zu, bringt das eine höhere Wärmebelastung für die Bewohner, zunehmende Ozon- und Feinstaubkonzentration sowie mehr allergisch wirkende Pollen mit sich. Hitzebedingt steigen auch Morbiditäts- und Mortalitätsrate. Die klimatisch/lufthygienische Situation könnte durch mehr bewässertes Grün, eine intelligente Pflanzenauswahl, das Entsiegeln von Flächen, eine optimierte Belüftung der Stadt, veränderte Verkehrskonzepte sowie insbesondere einem sparsameren Umgang mit Energie verbessert werden.

Vor dem Vortrag im DBU Zentrum für Umweltkommunikation gibt es eine Führung durch die Ausstellung "Grün Stadt Grau", Beginn 17.45 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Weitere Infos

+ Do 23.02.2023, Online, Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt, 18:00 - 20:00 Uhr: Teil I: Impulse aus den Kirchen – und ihre Relevanz? +

Im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz erschien im Juni 2021 die Studie „Wie sozial-ökologische Transformation gelingen kann“. Renommierte Fachleute der Wirtschafts-, Politik- und Klimawissenschaften sowie der Theologie und Philosophie wirkten daran mit. Sie benennen „Stellschrauben“, die dazu dienen könnten, dem Wandel hin zu einem guten Leben innerhalb der planetaren Grenzen zum Durchbruch zu verhelfen.

An drei Abenden von Februar bis April werden die Inhalte der Studie vorgestellt und anhand unterschiedlicher Leitfragen mit Fachleuten aus verschiedenen Bereichen vertiefend diskutiert.

Auf Ihre Teilnahme freuen sich

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Infos

Anmeldung

+ Do 23.02.2023, Online, Klimaschutz im Bundestag, 18:00 - 19:30 Uhr: Das Deutschlandticket solidarisch und sozial weiterentwickeln +

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer nächsten Online-Veranstaltung zum Thema "Das Deutschlandticket solidarisch und sozial weiterentwickeln" ein. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Mitglieder über diese Veranstaltung informieren und die Veranstaltung auf Ihren Sozialen Medien teilen.

Das Deutschlandticket soll ja am 1.5. kommen. Sozialtickets bleiben vorerst Sache der Länder und Kommunen. Ist das gut so?

In dieser Veranstaltung sprechen wir mit folgenden Gästen:

Die Online-Podiumsdiskussion ist auf max. 90 min angesetzt. Die Teilnehmer werden die Gelegenheit haben, Fragen zu stellen und Standpunkte zu kommentieren. Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und im Anschluss auf unserem YouTube-Kanal veröffentlicht.

Anmeldung

FEE-OWL/2023-02-23 (last edited 2023-02-17 08:59:41 by AnnikaBorek)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der Creative Commons SA 4.0 DE Lizenz