+ Do 15.06.2023, LVR Landesmuseum Bonn, 11:00 - 16:00 Uhr: Länderforum: Nachhaltiges Bauen & Verkehrswende +

Laut Umweltbundesamt verfehlte die Bundesregierung im vergangenen Jahr erneut die im Klimaschutzgesetz vereinbarten Klimaziele im Verkehrs- und Gebäudesektor. Nun ist die Regierung gesetzlich verpflichtet, Klimaschutzsofortprogramme aufzusetzen, um wieder auf Kurs zu kommen. Was bedeutet das für die Länder? Das Länderforum „Nachhaltiges Bauen & Verkehrswende“ diskutiert Herausforderungen und mögliche Lösungen, die es für die sozial-ökologische Transformation in diesem Bereich jetzt bedarf.

Über das Format "Länderforum"

Im Rahmen der Länderforen werden jährlich unterschiedliche Transformationsbereiche der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie in den Mittelpunkt gestellt. Der landesübergreifende Fachaustausch zu zentralen Herausforderungen der Transformation, ermöglicht zielgerichtete Diskurse. Für einen effektiven Impuls in der Umsetzungspolitik werden ebendiese im Anschluss durch weitere Diskussion im Rahmen der RENN.west ARENA (07.11.2023) validiert und veröffentlicht.

Weitere Infos und Anmeldung

+ Do 15.06.2023, Online, BUND, 17:00 - 20:30 Uhr: Achtsamkeitsbasiertes Arbeiten und Stressbewältigung +

Die To-Do-Liste nimmt kein Ende, Sie rennen von einem Termin zum nächsten und abends fallen Sie völlig erschöpft ins Bett? Sie möchten schon lange mehr Entspannung und Gelassenheit in Ihren Alltag integrieren, aber wissen nicht wie?

In diesem Seminar lernen Sie - ohne spirituellen Überbau - praxiserprobte Methoden aus der Achtsamkeitslehre und Resilienzforschung. Diese können Sie sofort anwenden, um Stress zu reduzieren und eine dauerhafte Überforderung zu vermeiden.

Lerninhalte:

Wichtige Hinweise: Digitale Voraussetzung: Zugang zu Zoom, Laptop oder PC mit (integrierter) Kamera und (integriertem) Mikrofon

Die Einladung wird ca. 14 Tage im Voraus gesendet. Den Link zum Zoom-Raum erhalten Sie wenige Tage vor dem Web-Seminar

Weitere Infos

Anmeldung

+ Do 15.06.2023, Online-Diskussion, Klimaschutz im Bundestag, 18:30 - 20:00 Uhr: Klimaschädliche Subventionen im Verkehr +

Das Dienstwagenprivileg sei gar kein Privileg, sondern vereinfache die steuerliche Bemessung von Dienstwagen — so jedenfalls ein übliches Argument. Aber haben andere EU-Länder deswegen auch solche 1%-Regelungen? Oder gibt es in Wirklichkeit Alternativen? Und welche anderen Subventionen gibt es im Verkehr, die vielleicht weniger bekannt sind, weil die Bürger nur indirekt mit ihnen zu tun haben?

Wir sprechen darüber mit zwei Experten:

Aus dem Bundestag haben wir zu Gast:

Die Online-Podiumsdiskussion ist auf max. 90 min angesetzt. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, Fragen zu stellen und Standpunkte zu kommentieren.

Weitere Infos und Anmeldung

FEE-OWL/2023-06-15 (last edited 2023-06-13 06:24:17 by AnnikaBorek)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der Creative Commons SA 4.0 DE Lizenz